Freitag, 25 Apr 2014

Nächste Termine

MAC-Racing-Newsletter


Abonniere den MAC-Racing-Newsletter mit Infos über Rennveranstaltungen auf dem Eifel-Ring


Empfange HTML?

Joomla : MAC Adenau
Tonisport-Winter-Cup: Finale am 16. Februar
Donnerstag, den 17. Januar 2013 um 02:04 Uhr

Das Finale steht bevor: Am Samstag, 16. Februar, wird der fünfte und letzte Lauf zum Tonisport-Winter-Cup 2012/2013 ausgetragen. Einen ursprünglich anvisierten sechsten TWC-Lauf wid es nicht geben, da anschließend noch zwei weitere Rennen - NRW-Fun-Cup am 24. Februar und LRP-HPI-Challenge am 10. März - zum Abschluss der Winter-Saison auf dem Eifel-Ring, der clubeigenen Indoor-Rennstrecke des MAC Adenau in Leimbach, auf dem Programm stehen.

In drei der fünf punktberechtigten Klassen im Tonisport-WInter-Cup, der zum zweiten Mal ausgetragen wird, steht die Titelentscheidung noch aus und muss demzufolge beim Finalrennen fallen: In der Truck-Klasse hat Steffen Koch mit 469 Punkten die Nase noch vorn, als Favorit gilt jedoch Achim Wolf, der bisher zwei Siege erzielte, aber bislang nur drei Rennen bestritt und dabei 361 Punkte einfuhr. Als Spitzenreiter in der Speed/13.5T-Klasse tritt Philipp Römer an, der letztjährige Fun/17.5-Champion, der 240 Punkte auf seinem Konto hat. Er kann noch von Jan Rettke (235)  abgefangen werden. In der Challenge/17.5T-Klasse teilen sich Andreas Reifferscheidt, Kevin Emmerich und Karl-Heinz Moritz die Führung.

Dagegen steht mit jeweils vier Laufsiegen der Titelträger bei den Rookies als auch in der Fun/17.5T-Klasse bereits vor dem Finale fest: In beiden Klassen liegt der erst zehnjährige Louis Klapperich jeweils mit der Maximalpunktzahl 484 uneinholbar vorne, bei den Rookies vor Marc Hunz (474) und Niklas Lynn (473) sowie in der Fun/17.5T vor Henrik Matthes (354) und Georg von Jeetze (351). Insgesamt haben 39 Fahrer bisher TWC-Punkte eingefahren, weitere Fahrer waren bei den ersten beiden TWC-Läufen in der Open-Klasse am Start. Louis Klapperich gewann vor einem Jahr bereits die Rookie-Klasse und wurde auch Gesamtsieger im TWC 2011/2012.

Der fünfte und letzte TWC-Lauf ist ein Samstag-Rennen. Wie gewohnt kann am 16. Februar von 10.00 bis 14.00 Uhr trainiert werden, um 14.10 Uhr findet die Fahrerbesprechung statt, und um 14.30 Uhr beginnen die drei Vorlauf-Durchgänge. Die Finalläufe enden je nach Teilnehmerzahl gegen 20.30 Uhr. Anschließend findet nicht nur die Siegerehrung der Tageswertung statt, sondern auch die Meisterehrung mit schmucken Pokalen sowie einer Tombola unter den anwesenden TWC-Teilnehmern.

Die Nennung für den TWC #5 ist online bis Donnerstag, 14. Februar, um 23.59 auf myRCM.ch möglich.

Links: Ausschreibung & Reglement | TWC-Punktestände | Nennung


 

MAC-Hotline

0151/22019556

Ergebnisse vom "Eifel-Ring"

Rennergebnisse


Rundenzeiten


Förder-Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner